Jump to content

Inhalt von Kartellpaketen


Jedi_Usul

Recommended Posts

Ein "offener Brief" an die Verantwortlichen von Bioware/EA (ob sie es lesen oder nicht :) )

 

Da ich auch ein wenig "Jäger und Sammler" bin, hole ich mir ein- bis dreimal im Monat Kartellpakete (meist Hyperkisten).

Mit ist bewusst, dass das Dropen von Gegenständen zufallsgesteuert ist und dass bronzene Item häufiger erscheinen als Goldene (oder "Superseltene") - das ist auch vollkommen in Ordnung so!

Allerdings scheint die Qualität des Inhaltes stark nachgelassen zu haben. Für das aktuelle Allianzpaket (Visionär) hatte ich mir inzwischen die zweite Hyperkiste geholt, da in der ersten relativ wenig Abwechslung war; ich hatte lediglich 1,5 von vier Rüstungen und einen kleinen Teil der sonstigen Items. Die zweite Hyperkiste war dann aber eine noch größere Enttäuschung! Bilanz nach 60 Paketen (ca. 60 Euro): 2 von 4 Rüstungssets, die 4 Kristalle, ein paar Fahrzeuge und Waffen - jedoch nicht ein einziger "superseltener Gegenstand" (Instabiles Lichtschwert/Gefährte).

In sämtlichen Allianzpaketen ist bei mir noch nicht eine von den neuen Gefährten gedropt. Da stellt man sich irgendwann die Frage, ob man tatsächlich noch jeden Monat zusätzlich zum Abo Geld investieren soll.

 

Ich vermute, dass die Einnahmen von Kartellmarktsgegenständen nicht unerheblich für EA sind. Da wäre ein bisschen Entgegenkommen vielleicht nicht verkehrt, um die "Investoren" bei Laune zu halten.

 

VG

USUL

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...