Jump to content

Temporäre Gefährten


General_H

Recommended Posts

Hi,ich fände es gut,wenn man für bestimmte Quests einen neuen Gefährten bekommen könnte.Das sollte möglichst willkürlich aussehen,damit man nicht sofort weiß,wen man bekommt und nicht spoilern kann.Und man sollte die Gelegenheit bekommen,sie zu behalten,am besten mit einer langen Questreihe oder so.Das würde das Spiel interessanter machen und von gleichbleibenden Quests ablenken.
Link to comment
Share on other sites

Der Aufwand dafür ist zu hoch.

 

Wenn mann alles und jeden mit einer Quest als Gefährten nehmen würde platzen irgentwann unsere Raumschiffe aus allen nähten, wenn man seinen eigenen Sternenkreuzer hätte wäre das was anderes. :rolleyes:

 

Oder man ersetzt einfach einen der bisherigen gefährten durch jemand anderes z.b. ich würde Malavai Pulverisieren und durch Thana Vesh ersetzen, Doc auf Nar Shaddaa aussetzen und durch Docktor Lemda ersetzen.

 

Problem bei der ganzen sache ist das jeder einen anderen gefährten nehmen würde und dann sind zwei von der selben Klasse unterschiedliche Gefährten und das Zuneigungsystem kommt dann auch nicht hinterher.

 

Ein zu hoher Aufwand und dann noch die frage des nutzen davon, nicht zu vergessen die Kosten.

Link to comment
Share on other sites

Nun,

 

Das es BW theoretisch möglich wäre ein solch aufwendiges Sozial-System zu entwickeln und zu implementieren, wissen wir durch die Mass Effect Reihe. Ein bis dato kaum erreichtes Spiel in dem Bereich.

 

Aber man sieht daran ebenso schön wieso es PRAKTISCH nicht umzusetzen ist:

 

1. Man bräuchte wie eben erwähnt ein viel größeres Schiff.

 

2. Man müsste mehr Rollen finden in die sich die KI's einfügen könnten. Bisher neige ich auch schon oft dazu etwas genervt zu sein, von der Tatsache das sie praktisch immer nur sinnlos herumstehen. das würde nicht besser werden wenn 20 KI's sinnlos herumstehen.

 

3. Man müsste eben das ganze Gefährten System angleichen. Die Erfolge neu eingliedern und bewerten.

 

4. Man müsste etliche neue Cut-Scene's erstellen und vertonen.

 

5. Wenn man ein System implementieren würde, das eine Auswahl möglich macht, müsste man abgesehen von dessen Entwicklung das halbe Spiel editieren was Cut-Scene's, Quests und Gameplay an geht.

 

Außerdem darf man nicht vergessen, ein Spiel wie SWTOR soll ja auf Gruppendynamik ausgelegt sein und kein stumpfes "ich queste einsam vor mich hin und spreche nur mit meinen Gefährten" Spiel. Das das zwar nicht der Punkt der o.g. Aussage war ist mir klar, jedoch würde es dann früher oder später auf so etwas hinaus laufen.

 

Mass Effect hat in 3 Teilen eine bombastische Story erzählt, mit einer eindrucksvollen Tiefe und ich persönlich kenne jemanden der Alle Teile schon ca 7 mal durchgespielt hat - nur um die unterschiedlichen Wege und Arten kennen zu lernen!

 

Aber um ein solches Spielgefühl zu schaffen ist ein MMORPG imho nicht die richtige Platform. Wäre SWTOR 1 Character based - also darauf ausgerichtet nur mit einem Character gespielt zu werden, dann wäre es sicherlich möglich dem ganzen eine etwas tiefere Struktur zu verpassen und das gameplay aufwendiger zu gestalten. Aber derzeit ist es ja so, das viele schon 10 - 12 oder mehr Charactere erstellt haben und auf 55 mit diesen sind. Dabei wurde bei den meisten höchstens das erstemal den Quests gelauscht - ansonsten evtl noch bei den Klassenquests. Der Rest wird durch die Bahn weg geskippt weil man es schon kennt.

 

Wieso sollte sich BW dann die extreme Mühe machen und eine noch viel tiefere und aufwendigere Story Verknüpfung schaffen wenn es viele eh nicht kümmern würde? Rein aus meiner Sicht würde ich mich ja auch freuen, neuer Content ist immer toll - aber aus Sicht von BW wird das wohl nicht sonderlich interessant sein denke ich.

 

Man könnte zwar Argumentieren, wenn man die Storys viel weiter vertieft könnte das neue Gruppen im Gaming Bereich ansprechen - was sicherlich auch richtig ist, aber BW scheint es von Anfang an nicht in diese Richtung gehen lassen zu wollen. Man wird ja aktiv dazu ermutigt, sich im Prinzip jeden Char in jedem Spec hoch zu leveln und es gibt eben nicht sonderlich viele Variationen die möglich sind.

 

Wir haben bei uns auch Spieler in der Gilde, die auf beiden Fraktionen schon alle Storys auf jeder Klasse in jedem Spec auf 55 gespielt haben.... Ist ja aber auch nicht sonderlich schwer - 1 Woche reicht für 55 wenn man sich einigermaßen beeilt. Es geht sogar schneller wen man richtig suchtet^^.

 

Von daher würde eine Vertiefung der Storys wie es eine solche Erweiterung des Gefährtenmodells mit sich bringen würde - den Grundstein dafür legen, das sich das Spiel in eine völlig andere Bahn entwickelt. Ob das gut oder schlecht wäre, waage ich nicht zu beurteilen - aber wie gesagt, ich denke nicht das sich BW oder EA auf das Spielchen einlassen würde.

 

Aber toll wäre die Vorstellung sicherlich, eines Tages mal die gleiche Tiefe erleben zu können wie in ME.

 

MfG

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...