Jump to content

New SWTOR Forums are now live! ×

Extrem steigende In-Game Inflation


Recommended Posts

Ticket an SWTOR:

 

Hallo liebes SWTOR Team,

 

irgendwas muss gegen diese extreme In-Game Inflation getan werden. Der GHM wird immer leerer und leerer und alles was drin ist, wird unbezahlbar teuer. Viele Gegenstände werden nur noch im Handelschat gehandelt, weil sie weit mehr kosten, als es der GHM zulässt. ZB die Gamoreanische Axt für 60.000.000.000 Credits oder die Kistomatik für über 80 Mrd. Schwarz/Schwarze Färbemittel für 6 Mrd und mehr.

 

Ihr seht das Dilemma. Wenn man beispielsweise begehrte Verbrauchsgüter für verhältnismäßig viele Credits kaufen könnte (Millionenbereich), könnte man einiges schon abschöpfen. Zusätzlich muss auch einfach diese Flut an immer neuen Credits stark eingebremst werden.

 

Auch eine Möglichkeit wäre, die Einstellpreisgrenze im GHM stark anzuheben und die Handelsgebühren zu erhöhen. Oder laufende Kosten für die Festung und Gildenschiffe. Zumindest Temporär.

 

Ich hoffe auf eure Unterstützung,

viele Grüße

Jayke

Link to comment
Share on other sites

Unsere Unterstüzung hast du gewiss, nur schaut hier seit vielen Jahren niemand der Entwicker mehr ins Forum, noch wird es durch einen Admin geleitet.

 

Also immer in das engllische Forum texten, wo es vom Team aus Austin eingesehen wird. :)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Die Inflation raubt einem wirklich jede Motivation. Es ist wie oben schon erwähnt, immer weniger Waren für immer höhere Preise. Ok durch den Level sync braucht der Levelnde praktisch nichts mehr kaufen, toll ist das aber nicht - mmo geht anderst :(
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Im englischen Forum gibt es schon seit Anfang des Jahres ein Thread dazu.

 

https://www.swtor.com/community/showthread.php?t=1002548

 

 

Bislang haben sich die Entwickler nicht dazu geäußert da es scheinbar billigend in Kauf genommen wird, wie sich der Unsinn im GH entwickelt.

 

Tatsache ist, das unsere Gilde (nur so ist es noch zu handhaben) erst vor wenigen Tagen aus dem GH einer guten Freudin, die neu ins Spiel eingetreten ist, zwei Reittiere und drei Färbemodule beschafft haben für eine Gesamtsumme, die Neueinsteiger (und auch manche langjährige Erfahrene) völlig überfordert.

 

Und auch was da im Handelschat seit einiger Zeit abgeht , spottet jeder Beschreibung.

Edited by Sylvannai
Link to comment
Share on other sites

Wenn der Handelschat einer der Haupttreiber dieser Inflation ist, sollte man sich mal überlegen diesen vorerst erstmal abzuschalten, auch wenn man damit einigen Auf die Füße tritt.

 

Und mal eine Frage zu der genannten Credit-Flut, wo kommt die den her? Ich kann mir jetzt nicht vorstellen das solche Summen wie z.B. die 60Mrd. für die Axt nur durchs spielen erwirtschaftet wurden.

 

@Sylvannai

 

Ich stimme dir zu und versteh was du meinst, als ich vor 3 Jahren Angefangen habe, kostete die Hyporii Speeder Bikes im GHM zwischen 20000 bis 100000 Credits, die Tage wurde mir eines für 1Mrd.angezeigt.

So ein simples Färbemodul Schwarz/Tiefrot damals für 25000 Credits inzwischen im billigsten Fall für 650000, aber des Öfteren eher für 6,5 Mio.

 

Das geht auf keine Kuhhaut mehr.

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Handelschat einer der Haupttreiber dieser Inflation ist, sollte man sich mal überlegen diesen vorerst erstmal abzuschalten, auch wenn man damit einigen Auf die Füße tritt.

 

Und mal eine Frage zu der genannten Credit-Flut, wo kommt die den her? Ich kann mir jetzt nicht vorstellen das solche Summen wie z.B. die 60Mrd. für die Axt nur durchs spielen erwirtschaftet wurden.

 

@Sylvannai

 

Ich stimme dir zu und versteh was du meinst, als ich vor 3 Jahren Angefangen habe, kostete die Hyporii Speeder Bikes im GHM zwischen 20000 bis 100000 Credits, die Tage wurde mir eines für 1Mrd.angezeigt.

So ein simples Färbemodul Schwarz/Tiefrot damals für 25000 Credits inzwischen im billigsten Fall für 650000, aber des Öfteren eher für 6,5 Mio.

 

Das geht auf keine Kuhhaut mehr.

Der Handelschat ist eher Symptom und nicht Haupttreiber denn da werden die Credits nur hin und her verschoben, nicht generiert. Die Frage wäre ob es für den Spieler zu Spieler Handel auch eine Gebühr geben sollte, wie für das GTN.

Zum Teil kommt die Creditmenge sicherlich auch durch nicht ordentlich nachverfolgte Exploits und Bots über die Jahre zustande, Fakt ist aber tatsächlich dass es im Spiel schon sehr lange nicht wirklich Creditsinks gibt und seit Jahren durch Questbelohnungen und insbesondere, bevor 7.0 das massiv zurückgefahren hat, durch Eroberung Unmengen an Credits generiert wurden. Durch komplett 6.0 gab es für jedes Mini Eroberungszwischenziel XP und auch Credits, mit dem Speeder geflogen, Credits verdient, Dekos umgestellt, Credits verdient, Gefährte zum Verkaufen geschickt = extra Credits bekommen. Dazu die Wochen und Gildenbelohnungen während es Leuten laut ihren eigenen Beschwerden als das generft wurde, zuhauf möglich war 30 oder auch 60 Chars in der Woche durch die Eroberung zu bringen, das sind Millionen und Milliarden an Credits die da generiert wurden und kein Gegengewicht hatten dass man groß was ausgeben musste. Skillkosten usw gibt es ja alles nicht mehr, Speeder/Raumschiffspritkosten fällt durch die H2 Transporte auch weg. Sobald man in 6.0 sein Setbonus Rüstungsset hatte gab es da groß keine weiteren Kosten. Nicht für weite Teile der Spielerschaft die sich weder irgendwo dumm und dämlich gewiped haben oder unbedingt die passiven Bonis auf den Rüstungsteilen optimieren brauchten.

Auch jetzt ist es weiterhin so, dass zum reinen Spielen man fast nirgendwo Credits bezahlen muss und eigentlich in Summe mehr oder weniger immer Plus macht. Hier und da vielleicht mal ein Aufwertungskit aber das wars und wie schon geschrieben können sich das weite Teile der Spielerschaft auch sparen, weil es überall wo das Levelcap greift ohnehin fast keinen Unterschied ausmacht.

 

Was übrig bleibt ist das Luxuszeug, Kartellmarkt, Haustiere Mounts, Waffen,der ganze Fluffkram im GTN ist teuer, keine Frage, aber fast nichts davon braucht man zum Spielen wirklich.

Speeder kann man auch beim NPC Händler für weit weniger Credits bekommen oder mit Cybertech selber herstellen, Färbemodule und Farbkristalle kann man ebenfalls herstellen wenn man nicht partout schwarz schwarz haben muss, bei den Ruffraktionen, den Odessen H2 Kisten und auch den Berufen gibt es durchaus auch schicke Rüstungen für stylisches Aussehen die nicht Millionen und Milliarden kosten, sondern eher Zeit und etwas Spielaufwand.

Selbst die goldenen Aufwertungen kann man auch selbst herstellen, obwohl man sich auch da streiten kann wer die wirklich braucht (alles unter den schweren HC Operationen und NIM würde ich in der Hinsicht ausklammern, weil da die weitaus günstigere Lila Version voll ausreicht und viel mehr durch Verbesserung des eigenen Spiels erreicht werden kann, als die paar Wertpunkte extra.) , ja das dauert seine Zeit aber letztlich kommt es am Ende billiger als die im GTN zu kaufen.

 

Und was man bei der ganzen Diskussion auch nicht vergessen darf, der Punkt dass die GTN Preise so hoch sind ist auch eine Gelegenheit da als Neuling gut zu verdienen, indem man in den Materialmarkt einsteigt, halbe Stunde über die Planeten laufen, Ressourcen einsammeln, verkaufen.

Das heißt nicht dass man sich dann gleich alle Platin Kartelloutfits leisten kann, aber man kommt zu einem guten Polster mit dem man sich dann alles mögliche kaufen kann. Letztendlich fährt im RL ja auch nicht jeder einen Porsche oder Ferrari sondern manche schlicht einen Polo oder Golf. Bringt einen auch ans Ziel.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ein Effekt der hohen Inflation der mir überhaupt nicht gefällt ist das viel weniger Sachen hergestellt werden als früher. Da hat man sich gekauft was man gebraucht hat auch wenn man es selbst herstellen konnte, aber es ist halt bequemer mal schnell im AH nachzuschauen. Jetzt stellt man eher selber für sichher - da AH veramt immer mehr in Sachen Vielfalt.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...