Jump to content

Wieder da und viele Fragen :)


Recommended Posts

Hallo liebe Jedi / Söldner / Soldaten und Sith.

 

Ich habe damals 2011 direkt zum Start des Spiels angefangen, irgendwann auf Tatooine hat mich allerdings die Lust verlassen, obwohl mir das Spiel eigentlich immer gut gefallen hat. Seit eben ist das ABO wieder eingerichtet und ich habe ganz viele Fragen:

 

1.Hat sich an der Levelerfahrung ( Geschwindigkeit, Schwiergkeit, Levelerlebnis allgemein, fülle von Quests ) etwas seit damals geändert. Ich hatte das Gefühl, irgendwie damals kaum genug Quests zu haben.

 

2. Lohnt sich ein Abbo überhaupt oder kann man auch alles im Kartellmarkt kaufen, also bringt es wirklich etwas vollzahlender Kunde zu sein?

 

3. Kann man nach der " normalen " Story direkt dann mit den Geschichten aus Rise of the Hutt Cartell und anderen Patches weitermachen, ich müsste doch erstmal extrem viel zu tun haben oder?

 

4. Ist das allgemeine Gameplay im vergleich zu 2011 anders? Denkt ihr besser oder empfindet ihr es heute nicht mehr so schön.

 

5. Ich habe davon gelesen, dass man Flashpoints ( Instanzen glaube ich ) jetzt Solo im Storymodus machen kann, was ist da dran?

 

 

Das war es erstmal. Danke schonmal im Vorraus, jetzt geht es für mich erstmal nach Korriban :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Jedi / Söldner / Soldaten und Sith.

 

Ich habe damals 2011 direkt zum Start des Spiels angefangen, irgendwann auf Tatooine hat mich allerdings die Lust verlassen, obwohl mir das Spiel eigentlich immer gut gefallen hat. Seit eben ist das ABO wieder eingerichtet und ich habe ganz viele Fragen:

 

1.Hat sich an der Levelerfahrung ( Geschwindigkeit, Schwiergkeit, Levelerlebnis allgemein, fülle von Quests ) etwas seit damals geändert. Ich hatte das Gefühl, irgendwie damals kaum genug Quests zu haben.

Auf den Planeten selbst hat sich nichts geändert. Es gibt nun aber einen Levelübergreifenden Flashpoint (Kuave Drive Yards), den man immer wieder ansteuern kann. Mit ein bisschen PvP nebenher war ich aber durchweg überlevelt für die Planeten, auch ohne Flashpoint.

 

2. Lohnt sich ein Abbo überhaupt oder kann man auch alles im Kartellmarkt kaufen, also bringt es wirklich etwas vollzahlender Kunde zu sein?

Ich finde schon, das sich ein Abo lohnt. Als f2p oder Bevorzugter hat man einfach zu viele Enschränkungen. Begrenzten Zugang zu PvP und Flashpoints, nur 1 oder 2 Berufe je Char (statt 3), max. 250.000 bzw. 350.000 Credits je Char... Ich habe mal eine Woche ohne Abo gespielt und fands blöde.

 

3. Kann man nach der " normalen " Story direkt dann mit den Geschichten aus Rise of the Hutt Cartell und anderen Patches weitermachen, ich müsste doch erstmal extrem viel zu tun haben oder?

Man kann direkt durchlaufen. Eigentlich kann man sogar schon früher einsteigen, je nachdem wie hoch man im Level ist.

 

4. Ist das allgemeine Gameplay im vergleich zu 2011 anders? Denkt ihr besser oder empfindet ihr es heute nicht mehr so schön.

Das Skillsystem hat sich geändert. Ansonsten ist alles gleich geblieben. Allerdings fällt das neue Skillsystem auch nur auf, wenn man vorher einen Splitspec gespielt hat.

 

5. Ich habe davon gelesen, dass man Flashpoints ( Instanzen glaube ich ) jetzt Solo im Storymodus machen kann, was ist da dran?

Um die Geschichte des neuen Adons rund um Revan verstehen zu können, muss man einige Flashpoints gemacht haben. Wer die noch nicht gemacht hat, bekommt die Möglichkeit, diese nun je Char einmalig solo zu machen. Das ist also nur für den Questverlauf.

Ansonsten kann man Flashpoints natürlich solo machen, wenn man einen dezent höheren Level hat.

 

 

Das war es erstmal. Danke schonmal im Vorraus, jetzt geht es für mich erstmal nach Korriban :)

 

Meine Antworten sind im Text.

Link to comment
Share on other sites

1.Hat sich an der Levelerfahrung ( Geschwindigkeit, Schwiergkeit, Levelerlebnis allgemein, fülle von Quests ) etwas seit damals geändert. Ich hatte das Gefühl, irgendwie damals kaum genug Quests zu haben.

An den Quests auf den ursprünglichen Planeten hat sich nichts geändert, es sind jetzt halt Flashpoints, Arenen und mit den Erweiterungen neue Planeten dazugekommen. Mir hat die Menge an Quests gereicht und auch im Endgame finde ich mich, dank Strangholds, ausgelastet.

 

2. Lohnt sich ein Abbo überhaupt oder kann man auch alles im Kartellmarkt kaufen, also bringt es wirklich etwas vollzahlender Kunde zu sein?

Ich kenne deine Gewohnheiten nicht, deswegen kann ich dir kaum einen Rat geben. Ich persönlich sehe nicht ein, Bioware zusätzlich Kohle zu zahlen, sondern hebe meine Marken für Spielvorteile auf. Wie du das machst weiß ich nicht. Wenn man Abo+Sicherheitstoken für Handy hat, dann bekommt man 600 Münzen monatlich. Mir reicht das. Alle anderen Vor+Nachteile bitte googeln, das führt sonst zu weit.

 

3. Kann man nach der " normalen " Story direkt dann mit den Geschichten aus Rise of the Hutt Cartell und anderen Patches weitermachen, ich müsste doch erstmal extrem viel zu tun haben oder?

Nach meinem letzten Stand bekommt man ab Level 50 oder so (weiss schon nicht mehr) die Möglichkeit sein Holoterminal auf seinem Schiff zu nutzen und bekommt die Makeb-Story, ebenso bekommt man dann auf der Flottenbasis die Revan-Geschichte als Mission. Da man die Makeb-Story schon VOR Abschluß seiner regulären Klassenmission bekommen kann und die auch noch den Ausgang derselben verrät, empfielht es sich zuerst seine KM GANZ durchzuspielen.

 

4. Ist das allgemeine Gameplay im vergleich zu 2011 anders? Denkt ihr besser oder empfindet ihr es heute nicht mehr so schön.

Spiel doch erstmal FtP, dann merkst du das selbst, denn DAS ist echt was persönliches! Ich finde es besser als zu Anfang (bin selbst Wiedereinsteiger, allerdings seit Herbst 2012 mit Abo)

 

5. Ich habe davon gelesen, dass man Flashpoints ( Instanzen glaube ich ) jetzt Solo im Storymodus machen kann, was ist da dran?

Bei der Revan-Story ist das tatsächlich so, da bekommt man einen Gott-Droiden, bei den andern hab ichs noch nicht ausprobiert, da wir unsere FPs gemeinsam machen, ich bin selbst kein Intensivspieler.

Link to comment
Share on other sites

Kurze Ergänzung zum Vorposter: Makeb kann man ab Lvl47 auf seinem Schiff starten. Zusätzlich bekommt man auf Makeb an den GSI-Terminals einen Buff, der einen durchspazieren lässt. Für Powerleveler sicher die bessere Variante, als sich durch Voss und Corellia zu quälen (ich war jedenfalls meist am Ende von Belsavis bereits Lvl 47), wer aber Wert auf die Klassenstory legt, geht besser den langen Weg, weil Makeb wie oben erwähnt spoilert. Edited by Sundown
Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.