Jump to content

Warum nicht auch "weniger Erfahrungspunkte"?


Nelai

Recommended Posts

Dieser Gedanke kam mir als ich mal wieder Planeten (Alderaan + 95% von Nar Shadda), bis auf die Klassenstory, komplett übersprungen habe/musste/wollte, da graue Quests mit schwachen Gegner (mir) nun mal keinen Spaß machen. Dasselbe hatte ich auch schon vor mehr als einem Jahr, als ich mit mehreren Chars teils 3 Planeten übersprang (hatte zwischendurch aufgehört mit swtor).

 

Es gibt mit dem Vermächtnis und den Erfahrungsschub Items Mittel, die erhaltene EP zu erhöhen. Dazu noch verschiedene Möglichkeiten zusätzlich an EP zu kommen, weil sie halt optional sind:

1. Gruppenquests, die wohl nicht in die Rechnung für den Levelbereich einbezogen worden.

2. Flashpoints

3. Kriegsgebiete

4. Raumschlachten, die ich allein deshalb nicht tue, weil ich total überleveln würde.

 

Kurzum: Wenn man alles tun möchte, ist es leider viel zu einfach Level aufzusteigen. Ich möchte auch gern mal Kriegsgebiete machen oder FPs, ohne dabei EP zu bekommen. Ich bin jemand der gern die Möglichkeiten eines Levels ausreizt. Dazu hatte ich damals mal den Versuch gestartet mit einem Schattentank die 10K HP Grenze unter Level 30 zu erreichen. War knapp, aber mit Level 29 war es dann soweit. War ein tolles Gefühl, auch wenn es eigentlich überhaupt keinen Sinn hat. Es muss eben nicht alle einen Sinn haben, um Spaß zu machen.

 

 

Und da stellt sich mir die Frage, warum es nicht auch ein Möglichkeiten gibt, die erhaltenen EP zu verringern oder evtl. ganz ausschalten zu können? Ich mein, selbst wenn man es mal vergisst und länger als angedacht, ein EP-Stopp einlegt, bis 55 kommt man immer bei den vielen Möglichkeiten. Würde mich einfach sehr freuen, wenn man über so etwas mal nachdenkt.

Edited by Nelai
Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.