Jump to content

der AHA-Moment


Bimbes

Recommended Posts

Hallo,

 

eigentlich bin ich eher stiller Leser hier im Forum, aber jetzt ist Montag und ich will nicht arbeiten also:

 

Ich muss vorher eben erläutern, dass ich MMO's gerne spiele und auch sehr viele angestestet habe

 

-WoW ~ 7 Jahre

-Aion ~ 1/2 Jahr

-AoC ~ 1 Jahr

-HdrO ~ 3 Tage (sry ging einfach nicht mehr...nicht mein Ding)

-Runes of Magic ~ 1/2 Stunde (wenn ich WoW will, zahle ich auch monatlich)

-SWG ~ 2 Jahre bis patch (genial)

-EQ2 ~ 1 Monat (war mir zu schwer)

-E.V.E. ~ 5 Min, dann wurde schon mein erster Clone ausgepackt^^...nee ist nicht mein Fall

 

und jetzt SW:ToR ~ vorerst open end

 

jetzt war ich nie ein Spieler der sich gerne stundenlang mit seinem Char auseinandersetzt und immer am maximum gespielt hat, eigentlich denke ich eher, dass ich von der Sorte "Casual mit Ambitionen" bin^^

 

Gestern Abend wars dann soweit, erster Raid...zu 8 Ewige Kammer, keiner kannte den Raid, wir hatten vorher nur mal Guides gelesen...eigentlich blöd, ich wollte "blind" da rein, aber ok...

 

und ich bin begeistert! wir haben bis auf den letzten Boss alles gelegt (keine Zeit mehr gehabt) und sind bei manchem boss auch 2ma gewiped, aber Bosse und die Mechaniken waren wirklich gut gemacht und was am wichtigsten war:

 

Es hat Spaß gemacht, ja wirklich Spaß gemacht...wie Ihr meiner Listen oben entnehmen könnt, habe ich schon einiges an MMO's angetestet...ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, aber dieses Spiel hat dieses *feeling*, so wie auch WoW dieses *feeling* hatte...zu 8 Lichtschwerter, Blasterfeuer....Granaten...man man man ....ich glaube ich bin jetzt wirklich im Spiel angekommen :D

 

---> wir brauchten keine Addons für den Raid!

war es zu einfach?

---> nein! nur ist die Spielmechanik nicht auf Addons ausgelegt...

 

Alles in Allem hatte ich gestern meinen AHA-Moment, wo ich mir sicher war, dass ich diesem Spiel treu bleiben werde.

 

und nun möchte ich von euch wissen, wann ihr diesen Moment hattet und wieso^^

 

...und klar kommen gleich wieder Sachen wie:

 

*mein AHA-Moment war, als ich *mimimi*, ToR ist schei***!!!!!11!*

 

--------------------

edit: mist...das entwickelt sich hier ja eher zum Spoiler-Moment

 

Star Wars Momente habe ich auch alle 2 Meter, wär ja auch traurig, wenn dass bei einem Star Wars MMO nicht so wäre ;)

 

viel zu Lachen gab es beim Schmuggle auch, das kann ich bestätigen...er/sie ist aber auch ein Hengst in Space

 

Mir ging es eigentlich eher darum, ob/wann ihr den Moment hattet, bei dem ihr euch von eurem vorherigen MMO endgültig verabschiedet habt. Ich z. B. habe pers. immer Vergleiche zu einem anderen MMO gezogen (bei mir war es WoW) und es war schwer, nach 7 Jahren die Verbindung zu kappen, aber gestern war es soweit...

Edited by Bimbes
Link to comment
Share on other sites

mein aha moment war, wie ich in einem gespräch die option hatte "auf die fresse hauen" (war anders ausgedrückt, aber meinte das) und das beste: 2 antworten später, kann ich ihm nochmal auf die fresse hauen.

 

hab auch einiges an mmo gezoggt. swtor ist ein geiles spiel, wird mich aber nicht lange (<6monate) binden können, wie es zur zeit aussieht

Link to comment
Share on other sites

Der coolste AHA-Moment in der Story für mich im ganzen Spiel war, als ein gewisser Darth sich zum Gegenimperator ausruft :-)

Bitte Spoiler-Tag benutzen :)

 

Der Moment war wirklich gut. Aber noch kein "Aha"-Moment für mich. Irgendwie habe ich wohl auch viel zu viele MMOs bereits gespielt, als dass es noch zu einem solchen kommen wird.

Link to comment
Share on other sites

...

 

Super, ganz toll, ich kann mir denken, wer der gewisse Darth ist, schöner Spoiler, jetzt brauche ich auch nicht mehr warten, was passiert - echt vielen Dank! -.-

 

P.S.: an die nachfolgenden: er hatte anfangs keine Spoilerblöcke ... lest es besser nicht

Edited by Morrowind
Link to comment
Share on other sites

Der erste AHA-Moment war für mich sicherlich, dass Star Wars Intro, dass mir gleich mal sagt, DU bist der Held hier.

Seitdem gab es viele diese Momente, mir macht das Spiel einfach sehr viel Spaß.

 

Es gab auch ein paar Knirsch-Momente aber die sind selten.

Link to comment
Share on other sites

Der erste AHA-Moment war für mich sicherlich, dass Star Wars Intro, dass mir gleich mal sagt, DU bist der Held hier.

Seitdem gab es viele diese Momente, mir macht das Spiel einfach sehr viel Spaß.

 

Es gab auch ein paar Knirsch-Momente aber die sind selten.

Stimmt, das ist in dem ganzen Spiel ne gut gemachte Sache, dass man immer das Gefühl hat, nicht unbedingt der Depp vom Dienst zu sein (wie in so manch anderem MMO).

Link to comment
Share on other sites

Stimmt, das ist in dem ganzen Spiel ne gut gemachte Sache, dass man immer das Gefühl hat, nicht unbedingt der Depp vom Dienst zu sein (wie in so manch anderem MMO).

Darf ich fragen welche MMOs Du meinst? Irgendwie war ich in praktisch allen davon durchgehend der Held :)

Link to comment
Share on other sites

Aha-Momente habe ich hier auch schone echt viele gehabt.

 

Aber der allererste, der die erste wirklich große Begeisterung gebracht hat, war folgende Szene aus der Schmugglerstoryline auf Ord Mantell:

 

 

Meine Schmugglerin hat sich in eine Basis hineingeprügelt, Leichen pflasterten ihren Weg, sie steht nun am Ziel, einem Computerterminal, und tippert fröhlich darauf herum. Eine Patrouille, bestehend aus einem Mann und einem Droiden, kommt um die Ecke. Der Droide stellt fest, dass sich wohl ein Sicherheitsloch aufgetan hat "Dort liegen Leichen" - und die Schmugglerin reagiert in etwa so: "Oh Gott! Wie schrecklich! Eindringlinge! Zu Hülf!"

 

Der Kerl hats ihr auch noch abgekauft. :D

 

Ich kam 5 Minuten aus dem Lachen nicht mehr heraus.

 

 

Seither sind wie gesagt immens viele Dinge passiert, die mich zu Begeisterungsstürmen hingerissen haben (gerade die Schmugglerstory ist allerdings auch fantastisch gelungen), aber damit hats angefangen.

Link to comment
Share on other sites

Pixelli, da gebe ich dir absolut Recht- die Szene war urkomisch (besonders der Droide, der nicht ganz so leichtgläubig war ;) Aber ich habe als Schmuggler schon des Öfteren schmunzeln oder laut lachen müssen- besonders wenn er mal wieder bei einer Dame abgeblitzt ist. Eine Cutscene auf Tattooine, in der man mit dreien nacheinander flirten kann…ein echter Han Solo-wannabe ;)
Link to comment
Share on other sites

Ich hatte schon mehrere AHA-Momente...

 

Abgesehen vom Intro ;)

 

- Der Moment, wo ich mein Lichtschwert gebaut habe

 

Mit der Schmugglerin:

 

- Der Moment, wo meine Schmugglerin auf Coruscant ankam. Von der Botschafterin wusste ich, das man durch den Zoll geht. Dachte mir nichts weiter dabei und ging los, klickte auf das Zollterminal. Dann erzählte der Droide was von irgendwelchen Vergehen, die wohl von früheren Besuchen gegen mich vorliegen. Mein guter Corso lenkt den Droiden ab und die Schmugglerin manipuliert mal schnell das Zollterminal worauf der Droide mich als Admiral auf Corsucant willkommen heisst :)

 

 

- Die vielen Momente, wo die Musik genau passend einsetzt und man einfach merkt... okay, das ist kein Wichtelschubsen... das hier ist Star Wars !

Edited by JPryde
Link to comment
Share on other sites

Pixelli, da gebe ich dir absolut Recht- die Szene war urkomisch (besonders der Droide, der nicht ganz so leichtgläubig war ;) Aber ich habe als Schmuggler schon des Öfteren schmunzeln oder laut lachen müssen- besonders wenn er mal wieder bei einer Dame abgeblitzt ist. Eine Cutscene auf Tattooine, in der man mit dreien nacheinander flirten kann…ein echter Han Solo-wannabe ;)

 

Tatooine - Lightspring!

 

Das war auch - abgesehen von einer knackigen Kampfsituation, die mächtig Spaß gemacht hat - so eine großartige Szene, die Erwähnung in einem Aha-Moment-Thread verdient hat.

 

*bekräftigend nick*

Link to comment
Share on other sites

AHA-Momente hatte ich schon einige ... in denen das SW-Feeling einfach so deutlich war, dass man sich unglaublich eng in der Story verknüpft fühlte ^^

 

Mit der Schmugglerin ...

 

... als ich gerade auf Ord Mantell gelandet war, die ersten ein zwei Quests erledigt waren und Scavak mit meinem Schiff abgehauen ist: Das war so ein "Dieser "§§&"§§$ klaut mein Schiff -***!!" -Moment, in dem ich wirklich nur noch das Schiff zurückhaben wollte.

... wenn ich mich mal wieder aus einer üblen Situation rausquatschen konnte (siehe Schmugglerfestung) oder aber durch Becircen eines Gegenübers die Sache deutlich bequemer wurde, auch wenn Corso ein blödes Gesicht dazu gezogen hat.

 

 

Mit der imperialen Agentin ...

 

... als ich Darth Zhorrid kennenlernen 'durfte' - auf so viele spontane Hass-Punkte hat es bisher kein anderer NPC bei mir gebracht.

... als sich aufklärte, was mit Darth Jadus wirklich passiert ist und ich endlich die Bestätigung meines 'hier ist doch was total oberfaul'-Gefühls erhielt.

... als ich nach dem ersten Akt Doppelagent werden sollte und prompt eine Gehirnwäsche verpasst bekam und mehr oder minder ohnmächtig zusehen musste, was da mit meinem armen Charakter gemacht wird.

 

 

Mit dem Jedi-Ritter ...

 

... bei jedem Moment, in dem ich Macht-Überreden einsetzen konnte: "Du willst keinen Stress machen und aus der Cantina rausgehen, um Dich den Behörden zu stellen.." hrhr. :D

... die Erlangung des Lichtschwerts (plus optionalem Kampf gegen wildgewordenes hässliches Monsterviech).

 

 

Und derer gibt es noch deutlich mehr ... ;)

Link to comment
Share on other sites

Auch wenn ich das StarWars-Intro in genau dieser Form erwartet habe, war ich dennoch begeistert und würde das als den initialen AHA-Effekt bezeichnen.

 

Ansonsten bietet mein Schmuggler solche Effekte en masse:

 

 

Zumindest ab dem Zeitpunkt, an dem Risha und Akavi aus meinem gemütlichen Frachter ein Zickenkriegsschiff machen. Meine persönlichen Highlights:

 

- egal, was es für die Rep oder die Story bringt: das Anflirten fremder Frauen bewerten beide einträchtig mit Punktabzug. Da können Bowdaar und Corso noch so begeistert sein.

 

- steigt man mit der Frau Senatorin in die Kiste, gibt's erstmal Punktabzug. Entpuppt sich die Gespielin nachher als Bösewicht, gibt's von Akavi noch ein promptes "Ich hab's dir doch gleich gesagt ..." obendrauf.

 

- kaum vertieft man mal die Sache mit Risha, steht auch schon Akavi auf der Matte und macht einen zur Sau.

 

- Akavi meint, dass sie Corso und Risha mal 'ne Stunde weggeschickt hätte. Sturmfreies Raumschiff und so. Schnitt. Kaum hat man die Klamotten wieder an, kommt auch schon Risha reingeschneit und ... naja, man kann es sich denken ;)

 

Ich habe sicher viel an SW:TOR zu kritisieren, aber der Schmuggler hat schon ein paar Kracher auf Lager, die mich zumindest zum Schmunzeln bringen ;)

Edited by TheDailyLlama
Link to comment
Share on other sites

Mein AHA Moment kam nach unzähligen "Jaja Du böser Massenmörder ich bin ein guter Soldat und lass Dich leben. Mögen die Gerichte entscheiden..." mir der Kragen geplatzt ist und ich einen imperialen Offizier in der Dialogauswahl dann doch "hingerichtet" habe. Meine Begleiterin reagierte empört (Du böser Schuft!) mit -45 Zuneigung. Ich gab ihr ein Luxusgeschenk..."Oh wie nett!" + 125...(Frauen...unglaublich).

 

Seitdem exekutiere ich nach gut Dünken, da mir Zarrrllaando INC. genug Schuhe im Frachtraum gelassen hat um meine Crew zu besänftigen.

 

Und da es hier mal aufkam:

 

WoW behandelt einen nicht als Helden. Man ist einer von tausenden und weniger wert als ne Stadtwache. Niemand salutiert am Tor wenn der Drachentöter, Retter der Welten die Stadt betritt. Ebenso meint jeder Hannes einen mit seine Sorgen zu haun zu müssen ohne selbst den Finger krumm zu machen. Es gibt nicht einmal ein "Entschuldigt, könntet ihr mir helfen bitte?"

 

Und der absolute Beweis ist folgende Quest "Talbukkirschen": Der Bezwinger von Ragnaros, Held der Beseitigung beider Kinder des Erdaspektes, Befreier Zul Gurubs und verdammt gut aussehender Krieger, bekommt folgende Aufgabe in Nagrand: "Wühlt einmal kräftig in Talbuk k ack e um mir Kirschreste zu besorgen... -.-

 

Selbiges darf man dann in WotLK noch einmal tun....allerdings ist es dann der Kot von Worgen.

 

Und das alles ohne Verbeugung....

Link to comment
Share on other sites

von den AHA-Erlebnissen gab es sehr viele - aber ich picke hier mal die beiden wichtigsten heraus, wo ich vor Lachen unterm Tisch gelegen habe, und meine Gildenjungs im TS fragten, weswegen ich grad nen Lachflash habe.....

 

 

Als Mein Bounty Hunter auf Hutta auf dem Weg zum Hutten-Audienzsaal von einem Rodianer gestoppt wird und dieser Möchtegern-Teilnehmer der großen Jagd mich volllabert. Mein Bounty Hunter furztrocken antwortet: "Ich zähle jetzt bis 3! .....1 !

Bla bla bla bla bla bla (vom Rodianer) - 2 !..........Bla bla bla bla bla bla bla (vom Rodianer) 3 ! - und mein Bounty Hunter schießt ihn einfach über den Haufen und setzt seinen Weg fort !!

 

 

Aber noch viel Geiler war folgende Quest:

 

 

Ich soll einen Jedi nebst Padawan auf einem republikanischen Kreuzer Gefangen nehmen/ zur Strecke bringen...... Der Taschenlampen-Fuchtler fängt mit seinem weichgespülten Gesülze an, a la "Ich will nicht gegen dich kämpfen! Es muss nicht so enden! Ich solle lieber umkehren !

Mein Kopfgeldjäger wirft einen vielsagenden Blick zu Mako und wendet sich wieder dem Jedi zu.

 

Nachdem er mich mit bloßem Gerede nicht überzeugen kann, versucht er einen Gedankentrick um mich zur Aufgabe zu zwingen und fuchtelt dabei mit seiner Hand vor meinem Gesicht herum!

 

Wieder ein vielsagender Blick zu Mako, mein Kopfgeldjäger fuchtelt ebenfalls mit seiner Hand vor dem Gesicht des Jedi herum und sagt: "Ich glaube ihr seid ein Idiot!" ......zieht seine beiden Blaster und der Kampf beginnt

 

 

Alter Falter - ich habs geahnt, dass es so kommt, nachdem das Gespräch so begonnen hatte - ich habe glaube ich 5 Minuten oder länger Schnappatmung gehabt nach dieser Sequenz, so dass ich den anschließenden Kampf fast verloren hätte *ROFL*

 

 

Es ist einfach ein geiles MMO - und ich bin schon auf die anderen Klassenquests schwer gespannt.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe sicher viel an SW:TOR zu kritisieren, aber der Schmuggler hat schon ein paar Kracher auf Lager, die mich zumindest zum Schmunzeln bringen ;)

 

Muss auch ganz klar die Schmugglerstory nennen. Vom Prolog, wo man gefühlt bei jedem Storydialog "Wo ist mein Raumschiff?" sagen kann, bis hin zum flirten mit fast jeder nicht bösen Frau und Risha mit ihrer Schlagfertigkeit hat es mir mächtig angetan.

 

Situation: Risha trägt ein Problem vor.

Schmuggler:"Wie gut, dass du einen Helden kennst!"*grins*

Risha:"Ja, der is aber leider grad nicht hier.":confused::D

 

Persönlicher Höhepunkt: Bei der "Armee der Ex-Freundinnen" lag ich am Boden!:D

 

Hab da mal ne Frage für alle, die Llamas Spoiler gelesen haben:

 

Akavi schlägt ja ein Duell vor um die "beste" Frau zu bestimmen. Hat das wer mal gemacht und was passiert dann? Muss zugegeben, mir war dann doch Risha um einiges lieber. Wollte die nicht gegen die Mandalorianerin antreten lassen. Würde wohl ehr gegen sie wetten...:cool:

 

Link to comment
Share on other sites

 

Hab da mal ne Frage für alle, die Llamas Spoiler gelesen haben:

 

Akavi schlägt ja ein Duell vor um die "beste" Frau zu bestimmen. Hat das wer mal gemacht und was passiert dann? Muss zugegeben, mir war dann doch Risha um einiges lieber. Wollte die nicht gegen die Mandalorianerin antreten lassen. Würde wohl ehr gegen sie wetten...:cool:

Ich hab', ich hab' :D

 

Ich konnte... na gut, ich wollte mich nicht entscheiden. Akavi hat auch ihre Reize, nachdem man mal ihre harte Schale geknackt hat (damit meine ich nicht nur die Rüstung). Also, nachdem sie mir ihre Brüste auf die Pistole gesetzt hatten (oder umgekehrt) meinte ich zu Mädels, dass sie das unter sich ausmachen sollen. Erstmal hagelte es Minuspunkte ;)

 

Was soll ich sagen? Risha macht halt 'nen Rückzieher, aber halt mit Stil, mit der ihr eigenen Grandezza - die Königin kommt eben doch ab und an zum Vorschein. Sie hat sowas nicht nötig und sie will da niemandem im Wege stehen und trollt sich. Und man steht mit Akavi da und denkt sich: "Die Risha ... die hat schon was ...".

 

Ich hatte ehrlich gesagt schlimmere Konsequenzen befürchtet.

 

 

€dit:

Muss auch ganz klar die Schmugglerstory nennen. Vom Prolog, wo man gefühlt bei jedem Storydialog "Wo ist mein Raumschiff?" sagen kann (...)

Ach, hast du auch am Anfang die Schlüssel stecken lassen? :D

Edited by TheDailyLlama
Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.